Wissenwertes

Worüber sprechen WIR wenn WIR über Fleisch sprechen?

tl_files/bonus-metzger/sonstiges/fleisch-roulade.jpgFleisch gehört zu einem der beliebtesten Lebensmittel in Deutschland. Ob Bratwurst, Schweinebraten oder Salami, Fleisch ist vielseitig und kann auch auf verschiedene Arten zubereitet werden.

Ungefähr 36 Kilo davon genießen die Deutschen im Durchschnitt pro Jahr. 
Fleisch ist nach den Leitsätzen für Fleisch- und Wursterzeugnisse:

"Alle Teile von geschlachteten oder erlegten warmblütigen Tieren, die zum Genuss für den Menschen bestimmt sind."

Die wertvollsten Nähr- und Inhaltsstoffe des Fleisches

Fleisch ist ein wertvolles Nahrungsmittel. Es enthält wertvolle und zugleich wichtige Nährstoffe, die der Mensch für Wachstum, Aufbau und zum Erhalten seines Körpers braucht: Eiweiß, Vitamine, Mineralstoffe und Fett.

Unter der Lupe - Nährstoffgehalt

Fleisch ist einer der bedeutensten Eiweißlieferanten der Ernährung und liefert mit rund 20% einen großen Anteil. Auch die biologische Wertigkeit ist nicht zu verachten und liegt bei ca 87%. 
Fleisch- und Wursterzeugnisse sind somit wichtige Lebensmittel für die Versorgung mit

  • essentiellen Fettsäuren
  • vielen Mineralstoffen und Spurenelementen
  • vielen Vitaminen
  • biologisch hochwertigem Eiweiß

Die wichtigsten Fleischsorten

Schweinefleisch


Schweinefleisch stammt von jungen, etwa 7-8 Monate alten Schweinen. Es ist rosa, saftig, zart und feinfasrig.

Kalbfleisch

Wir gewinnen Kalbfleisch von 5-6 Monate alten Mastkälbern. Sie wiegen etwas 200 kg und ergeben ein hellrotes bis hellrosa feinfaseriges und leicht verdauliches Fleisch.

Lammfleisch


Man gewinnt Lammfleisch heute meist von Weidmastlämmern. Sie werden allerspätestens mit einem Jahr geschlachtet. Lammfleisch enthält wenig Fett. Es ist rosig-hell und hat ein sehr würziges Aroma.

Rindfleisch

Färsenfleisch stammt von weiblichen Tieren, die noch kein Kalb geboren haben. Es hat eine kräftige rote Farbe, feine Fasern und wird von feinen Fettäderchen durchzogen. Färsenfleisch ist zart und saftig.

Jungbullenfleisch


Dieses Fleisch ist sehr mager. Es sieht hell- bis dunkelrot aus und weist eine mittelfeine bis kräftige Faserstruktur auf.